Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei

Feuerwehr und Polizei sind kurz nach Mitternacht mehrmals zum Sonnenberg ausgerückt.

Bislang unbekannte Täter hatten auf der Sonnen-, Zieten-, Jakobs- und Tschaikowskistraße Gegenstände, die für eine Sperrmüllaktion bereit gestellt worden waren, in Brand gesetzt. Kurzzeitig mussten Bewohner der Sonnenstraße 66 evakuiert werden. Der Sperrmüll vor dem Grundstück hat in voller Ausdehnung gebrannt und durch die extreme Hitzeentwicklung das Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Schaden ist derzeit noch nicht bekannt. In den frühen Morgenstunden entzündete sich in diesem Bereich der bereits abgelöschte Sperrmüll vermutlich von selbst erneut. Auf der Tschaikowskistraße wurde an einem dort abgeparkten VW Golf durch die Wärmestrahlung des Brandes ein Sachschaden von mehreren hundert Euro angerichtet.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar