Großeinsatz in Grünau- eine Festnahme

Leipzig – Die Ludwigsburger Straße in Grünau war offenbar ein Schauplatz einer groß angelegten Razzia des Landeskriminalamtes Berlin.

 

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

 

Bei einem Großeinsatz der Polizei in Leipzig-Grünau ist am Montag ein mutmaßlicher IS-Unterstützer festgenommen worden. Außerdem wurden laut Generalstaatsanwaltschaft Berlin zwei Wohnungen durchsucht und Beweismaterial sichergestellt. Bei den Ermittlungen geht es um den Verdacht des geplanten Raubmordes. Die Verdächtigen wollten offenbar Geld erbeuten, um damit den IS in Syrien zu unterstützen. Bereits im Januar hatte es mehrere Razzien gegeben, insgesamt sitzen vier Männer in Untersuchungshaft.