Großer Andrang in Dresdner Freibädern

Dresden - Bei dieser Hitze ist der Sprung ins kühle Wasser doch genau das Richtige. Das dachten sich auch viele Dresdner. Bereits bis zum letzten Wochenende haben über 400.000 Gäste eine nasse Abkühlung im Freibad gesucht.

In der vergangenen Woche waren es allein rund 100.000 Badegäste. Und die Hitze hört nicht auf. 

Eigentlich hatte die Dresdner Bäder GmbH mit einer ruhigeren Saison gerechnet, da unter anderem das Freibad Prohlis wegen Bauvorbereitungen geschlossen ist. Außerdem wurden das Waldbad Weixdorf sowie das Marienbad Weißig in offene und damit kostenlose Badestellen umgewandelt. Deshalb sind diese nicht mehr Teil der Statistik. 

© Sachsen Fernsehen