Großer Ansturm bei Einwohnerversammlung

Auf wiederholt großes Interesse ist die zweite Einwohnerversammlung der Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig gestoßen.

Mehr als 600 Bürgerinnen und Bürger der Stadtteile Chemnitz-West hatten sich am Freitagabend in der Mensa der Handwerkskammer eingefunden. Viele Fragen der Einwohner konnten gleich vor Ort beantwortet werden. So stieß zum Beispiel die Parkplatzsituation auf dem Kaßberg nach dem Bau des neuen Justizzentrums auf großes Interesse.

Wie Baubürgermeisterin Petra Wesseler mitteilte, werden die Anwohner nach Fertigstellung des Komplexes Parkkarten für Bewohnerparkplätze erhalten. Mit anderen Anliegen, die nicht sofort beantwortet werden konnten, werden sich die entsprechenden Ämter nach der Versammlung befassen.

Aufgrund des enormen Zuspruchs überlegt die Stadt nun, zu den nächsten Versammlungen das Einzugsgebiet jeweils etwas einzugrenzen.

++
Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN