Großer Hype um Schnatterinchen!

Leipzig - Was wäre der Leipziger Weihnachtsmarkt ohne seine verzierten Tassen? Sie sind nicht mehr weg zudenken und dürfen auch in diesem Jahr nicht fehlen. Besonders die Kinderpunschtassen haben es den Leipzigern angetan. 

Die neunmalkluge Ente "Schnatterinchen" aus dem "Sandmännchen" löste einen regelrechten Hype in diesem Jahr aus. 
Auch der Marktamtsleiter, Dr. Walter Ebert, hat mit so einem Renner nicht gerechnet. 

Auch am Stand von Julia Frank gehen die Tassen weg wie warme Semmeln. Sie hat in den vergangenen drei Jahren bereits alle drei Tassenmotive verkauft. Aber auch sie überrascht die Begeisterung, die die Tassen bei den Leipzigern auslösen.

© Leipzig Fernsehen
© Leipzig Fernsehen

Alle zwei Tage erhalten die Getränkestände eine gewisse Anzahl von Tassen, die im Laufe des Tages verteilt werden. Insgesamt wurden dieses Jahr 10.000 Stück produziert. Selbst im Internet sind die Kindertassen sehr beliebt und werden zu teils hohen Preis weiter verkauft. 
Das Marktamt möchte die Motivreihe dennoch weiterführen. Mit Frau Elster, Herrn Fuchs und dem Hund Moppi gibt es auch noch reichlich Auswahl.