Großes Fest im Kleingarten

Mit einem Kinder- und Gartenfest hat der Chemnitzer Kleingartenverein „Am Wiesenquell“ am Wochenende seinen 111. Geburtstag gefeiert.

Neben den 251 Mitgliedern waren auch die Chemnitzer dazu herzlich eingeladen. Besonders das Kinderfest am Samstag erfreute sich großer Beliebtheit bei den kleinen Gästen.

Mit zahlreichen Attraktionen wurde dabei für gute Stimmung gesorgt.

So konnten die Kinder auf der Hüpfburg toben, am Glücksrad drehen, Pony reiten oder sich an der Schminkstation in einen Superhelden verwandeln lassen.

Natürlich kamen auch die älteren Besucher nicht zu kurz. Die Gartenfreunde konnten unter anderem auf dem Gartenmarkt stöbern.

Außerdem wurde mit einem reichhaltigen Speiseangebot für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Der Kleingartenverein an der Dresdner Straße wurde 1904 gegründet und beherbergt 251 Gärten.