Großschirma: Traktor konnte nicht bremsen

Von der Straße Am Steinberg wollte am Montag, gegen 16.25 Uhr, ein Traktor „Landini“ nach rechts auf die B 101 abbiegen.

Offensichtlich wegen eines defekten Hydraulikschlauches konnte der 22-jährige Traktorist nicht bremsen und der Traktor wurde über die Kreuzung geschoben. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem VW Touran. Der Touran wurde auf eine Wiese geschleudert. Die 49-jährige VW-Fahrerin musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Der Traktor kam nach rund 100 Metern zum Stillstand. Der Schaden am nicht mehr fahrbereiten VW Touran wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Der „Landini“ hat keinen Unfallschaden.