Großzschocher: Jugendlicher lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall Mittwochnachmittag gegen 16:50 Uhr in der Bismarckstraße, Ecke Arthur-Nagel-Straße, ist ein 17-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden.

Als der Jugendliche mit seinem Moped auf der Bismarckstraße entlang fuhr, nahm ihm ein 70-jähriger Honda-Civic-Fahrer, laut Polizeiaussage, die Vorfahrt. Der ältere Mann übersah ein Stoppschild in der Arthur-Nagel-Straße, aus der er gerade gefahren kam. Beim Zusammenprall wurde der Mopedfahrer lebensbedrohlich verletzt und anschließend in die Universitätsklinik gebracht und notoperiert.

Der 70-Jährige selbst verletzte sich bei dem Unfall leicht im Kopfbereich. Gegen den Honda-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Köperverletzung eingeleitet.