Grünau: Einweihung

Liegt Grünau Ihrer Meinung nach im Trend?

Was Wohnungen angeht, so ist der Stadtteil sicher nicht auf dem Holzweg. Denn mit dem Pilotprojekt Terrassenhaus in der Uranusstraße verändert es weiter sein Gesicht. Leipzig Fernsehen war für Sie zum wiederholten Male vor Ort und wollten wissen, warum das Terrassenhaus angenommen wird.

Das erste Terrassenhaus in Leipzig ist nun offiziell bezugsfertig. Begonnen hatte das Pilotprojekt im Mai: Bis zu acht Tonnen schwere Platten wurden von der sechsten bis zur vierten Etage abgetragen. Kostenpunkt: 250.000 Euro. Bis Ende November vergingen nur sieben Monate bis zur Fertigstellung.

Interview: Rainer Löhnert, Wohnungsbaugenossenschaft Kontakt

Bei der heutigen Einweihung fehlten die Entscheidungsträger für Städtebau und Stadtentwicklung nicht. So bestätigte auch der Innenminister Albrecht Buttolo den Erfolg des Terrassenhauses.

Interview: Albrecht Buttolo, Innenminister

Und wie steht es um die Bedingungen, damit das Land Sachsen einen solchen Teil-Rückbau offiziell fördert?

Interview: Albrecht Buttolo, Innenminister

Das wird diskutiert und geprüft bis 2010. Ob andere Teile von Grünau solange warten können, wird sich zeigen.

Interview: Hans-Peter Höricht, Mieter seit 1999

Ein weiteres Terrassenhaus soll bis 2009 fertig gestellt sein.

Interview: Rainer Löhnert, Wohnungsbaugenossenschaft Kontakt