Grünau in Bildern

Leipzig – Neue Bilder braucht Grünau. Grünau ist ein Stadtteil mit über 40.000 Einwohnern. Es ist ein Ort der Vielfalt, der Bewegung und des Fortschritts. Eine neue Entwicklungsstrategie für den Stadtteil bis 2020 wurde von der Stadt entworfen und bereits geplant. Doch wie sehen überhaupt die Menschen, die in Grünau leben, ihren Wohnraum und was würden sie selbst verändern?

All diese Themen möchten die Leiter des Kunstprojektes „Neue Bilder braucht Grünau“ ansprechen und mit den Menschen aus Grünau diskutieren. Dazu waren sie mehrere Monate im Stadtteil unterwegs und haben mit Kindern und Erwachsenen gemalt, fotografiert und gefilmt. Dabei ist ein ganz genaues Bild über Grünau entstanden.

„Ich würde sagen es ist verdammt bunt und sehr durcheinander aber im positiven Sinne. Es trifft einfach sehr viel verschiedenes aufeinander“, erklärt uns Projektleiterin Lina Ruske.

Es gab während dem Projekt sehr viel Zuspruch von den Bürgern aus Grünau, doch auch einige Schwierigkeiten mussten bewältigt werden.
Wer sehen möchte, wie Grünau für einige aus dem Stadtteil derzeit aussieht und selbst ein wenig fachsimpeln und diskutieren möchte, kann noch bis Samstag die Ausstellung im Allee-Center besuchen. Musikalisch wird es am Samstag dann auch noch, denn die Leipziger Künstlerin BABSI BETON kommt von der Eisenbahnstraße nach Grünau.