Grünauer Buslinie „Grünolino“ startet am Samstag – Fahrgäste fahren am ersten Tag kostenlos

Am kommenden Samstag, dem 19. März 2011 nimmt die neue Buslinie 66 – der „Grünolino“ – in Grünau ihren Betrieb auf. Alle Fahrgäste können am ersten Tag den „Grünolino“ kostenlos nutzen.

Der Bus wird am Samstag um 8.30 Uhr am Allee-Center (vor dem Südzugang, auf der Seite Breisgauer Straße/Fußgängerbrücke Stuttgarter Allee) durch die Grünauer Quartiermanagerin Antje Kowski, Karsten Gerkens, Amtsleiter vom Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung (ASW) der Stadt Leipzig sowie Ulf Middelberg, LVB-Geschäftsführer Marketing/Vertrieb/Finanzen und Sprecher der Geschäftsführung auf den Namen „Grünolino“ getauft.

Anschließend fährt der Bus zu seiner Abfahrtshaltestelle am Allee-Center in der Offenburger Straße (in unmittelbarer Nähe zum Nordzugang des Centers). Dort werden die ersten Fahrgäste begrüßt. Um 9 Uhr wird der „Grünolino“ seine erste Linienfahrt antreten.