Grünauer Kids kicken um Kita-Pokal

Leipzig – Am Freitag spielten zehn Mannschaften aus Grünauer Kindertagesstätten um den begehrten Wanderpokal im Fußball.

Wie die Großen kickten die Grünauer Kita-Kinder den Fußball über den Platz. Beim Grünauer Kita-Fußball-Pokal versuchten zehn Mannschaften aus den umliegenden Kindertagesstätten das runde Leder ins Tor zu befördern. In zwei Altersgruppen aufgeteilt – die Bambinis und die Vorschüler – kämpften die Knirpse zwischen Freitag 9 und 13 Uhr im Turnier, um den jeweiligen Wanderpokal zu erhaschen.

„Wir halten das für eine super Aktion zur Bewegungsförderung im Stadtteil“, so Ruth Gausche, Organisatorin des Turniers.

Laut Mitorganisator Uwe Walther vom KOMM-Haus legen sich die Kitas in den Turniervorbereitungen ordentlich ins Zeug und trainieren hart. Das Turnier sei auch der richtige Ansporn für bewegungsfaule Kinder, so Walther.
Ins Leben gerufen wurde das Projekt vom KOMM-Haus, dem GrünAS und dem Projekt Grünau Bewegt Sich. In beiden Altersklassen konnte die Kita Spatzennest die Pokale nach Hause holen. Doch in erste Linie ging es den Veranstaltern und den Kindern natürlich mehr um den Spaß .