Grünauer Kinder können wieder spielen

Die Bauarbeiten an den Spielplätzen in der Garskestraße und der Grünauer Allee werden am Donnerstag abgeschlossen. Ab 15.00 Uhr können die Kinder die Spielstätten wieder nutzen. +++

Der Spielplatz an der Grünauer Allee wurde mit einem multifunktionalem Holzspielgerät ausgestattet, das zum Klettern, Balancieren und Verstecken einlädt.
Der Platz an der Garskestraße verfügt über eine neue Spielbrücke aus Holz und Stahl. Es gibt neue Hüpfplatten und neue Sitzgelegenheiten.
Insgesamt wurden 53.000 Euro für die Sanierung der beiden Spielplätze investiert. Zu zwei Dritteln stammen die Gelder aus dem Bund-Länder-Programm „Die soziale Stadt“.