Grüne Daumen ausgezeichnet

Chemnitz- Am 4.10. gratulierte Staatsminister Thomas Schmidt den besten Absolventinnen und Absolventen 2019 zu ihrem Abschluss. Zum Landeserntedankfest in Borna sprach er allen „Grünen Berufen“ seine Glückwünsche zu ihren hervorragenden Ergebnissen aus.

Mit der steigenden Digitalisierung in der Agrarwirtschaft verändert sich auch das grüne Berufsbild. Sehr gute Absolventen haben beste berufliche Perspektiven in einer modernen Branche. Während es in der Forstwirtschaft relativ gut aussieht, benötigt die Branche der Landwirtschaft wieder mehr Azubis. Diese Situation fordert intensive Anstrengungen. Jedoch stehen die grünen Berufe im starken Wettbewerb mit anderen Branchen. Außerdem entscheiden sich immer mehr Schulabgänger für ein Studium nach der Schule.

Auf Initiative des Berufungsausschuss für die „grünen Berufe“ bewarben sich insgesamt 16 Betriebe für die Auszeichnung. Nach einer Bewertung durch eine Jury wurden 9 Betriebe mit Preisen ausgezeichnet. Darüber hinaus wurde mit den Ausbildungsbetrieben über Fragen zu den Bildungsangeboten der landwirtschaftlichen Fachschulen diskutiert.