Grüne für mehr Verkehrssicherheit auf der Jahnallee

Leipzig - Der Unfallschwerpunkt Jahnallee soll entschärft werden. Das fordert die Leipziger Grünen-Fraktion.

Konkret geht es um die innere Jahnallee zwischen Leibnizstraße und Waldplatz. Auf diesem Stück teilen sich Autofahrer, Straßenbahn und Radfahrer die Straße. Zudem parken an den Seiten Autos. Immer kommt es dort zu schweren Unfällen. Erst vor einer Woche war eine Radfahrerin gestürzt und dabei mit einer Tram zusammengestoßen.

Die Grünen fordern nun eine Lösung, die Radfahrer und Fußgänger besser schützt und hat bei Stadt einen entsprechenden Antrag eingereicht. Nun soll zunächst über mögliche Konzepte diskutiert werden.

© SACHSEN FERNSEHEN