Grüne stellen Direktkandidaten für Landtagswahl auf

Die Dresdner Grünen haben am Wochenende ihre Direktkandidaten zur Landtagswahl nominiert. Der Stadtparteitag am 17. Januar gab den Auftakt zum „Superwahljahr“.

Die Direktkandidaten von Bündnis 90/DIE GRÜNEN sind gewählt. Mit großen Mehrheiten nominierte der Parteitag Dr. Ann-Katrin Olbrich (WK 43), Dr. Karl-Heinz Gerstenberg (WK 44), Johannes Lichdi (WK 45), Stephan Kühn (WK 46), Eva Jähnigen (WK 47) und Achim Wesjohann (WK 48) als Direktkandidaten für die Landtagswahl am 30. August. 

Mit Rücksicht auf die Erkrankung von Stephan Kühn und Johannes Lichdi, die an der Mitgliederversammlung nicht teilnehmen konnten, verschob die Versammlung das Votum für die Landesliste  auf den Stadtparteitag am 7. Februar.  Karl-Heinz Gerstenberg, Stephan Kühn und Johannes Lichdi bewerben sich um die Plätze 1-6 der Landesliste, Eva Jähnigen um Platz 7. 

++

  Tolle Schnäppchen finden Sie unter den DRESDEN FERNSEHEN Versteigerungen.