Grüne wollen 800 Wartehäuschen abreißen – Warum?

Dresden- Ende 2022 laufen die Verträge der Stadt für Werbung, zum Beispiel an Haltestellen aus. Warum wollen unter anderem DIE GRÜNEN im Stadtrat jetzt alle 800 Unterstände abreißen lassen? Ein ausführlicher Bericht.

Nach Meinung von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN sollen 800 Wartehäuser neu gebaut werden - ca. 16 Mio würde der Neubau kosten. Für 2 Mio Euro könnte Dresden die bestehenden 800 Wartehallen übernehmen. Das hat der Besitzer, die Firma Wall GmbH, der Stadt nun angeboten und ist sehr verwundert über das Desinteresse des grünen Baubürgermeisters Stephan Kühn.

Wir wollen eure Meinung wissen! Stimmt in unserer Umfrage ab:

Erhaltung oder Abriss von 800 Dresdner Wartehäuschen?

  • Ich bin für die Erhaltung.
  • Ich bin für den Abriss.
  • Ich bin unentschieden.
Abstimmen

Erhaltung oder Abriss von 800 Dresdner Wartehäuschen?

Vielen Dank für die Teilnahme.

  • Ich bin für die Erhaltung.
    80,5%
  • Ich bin für den Abriss.
    10,9%
  • Ich bin unentschieden.
    8,6%

Sie müssen Cookies zulassen, um abstimmen zu können.

Hopla, etwas ist schief gegangen!

Laden Sie die Seite neu und stimmen Sie erneut ab.