Grünes Licht für Internationale Schule

Chemnitz – Im Chemnitzer Stadtteil Bernsdorf wird eine Internationale Schule entstehen.

Dies hat der Stadtrat am Mittwoch mit großer Mehrheit beschlossen. Die Stadtverwaltung wird dabei für die Sanierung der ehemaligen Neubauer-Schule an der Vetterstraße Fördermittel in Höhe von rund 11 Millionen Euro beim Freistaat beantragen.

Geplant ist, in dem Gebäudekomplex zunächst eine Grundschule mit Hort unterzubringen. Perspektivisch ist auch die Erweiterung mit einer Oberschule und einem Gymnasium vorgesehen.

Die Einrichtung soll von dem freien Träger „Saxony International School“ betrieben werden, der in Sachsen bereits mehrere Internationale Schulen und Kitas führt. Im Bildungskonzept des Trägers wird vor allem auf fremdsprachliche und interkulturelle Fähigkeiten Wert gelegt.