Grünes Licht für mehr Bürgerbeteiligung

Der Dresdner Stadtrat hat die Hürden für ein Bürgerbegehren gesenkt

Auf Antrag der Grünen und der SPD wurde das Quorum von 15 auf 5 Prozent herabgesetzt .

Damit reichen jetzt 20.000 Unterschriften für ein Bürgerbegehren. Bisher mussten dafür 60.000 der wahlberechtigten Dresdner.
 

Sie suchen die passenden Ersatzteile für Ihren Wagen? Kleinanzeigen bei Dresden Fernsehen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar