Grünolino feiert Geburtstag

Grünaus Stadtteilbus ist ein großer Erfolg. Nun soll die Buslinie sogar noch erweitert werden. +++

Strahlender Sonnenschein untermalte die Feierlaune am Mittwochmittag. Der Anlass: Der Grünolino, Grünaus Stadtteilbus, feierte den zweiten Geburtstag. Und gute Laune machte nicht nur das Jubiläum, sondern wie der Grünolino von den Bürgern angenommen wird.

600 Fahrgäste am Tag. Allein 180.000 im vergangenen Jahr. Den Erfolg des Quartiersbusses registrieren auch die Förderer zufrieden. Denn: Allein durch den Ticketverkauf ist die 66 nicht am Leben zu erhalten. Dafür sprangen bisher die Sponsoren in die Bresche.

Und so ist ihnen ist zu verdanken, dass der Bus nicht nur seinen 2. Geburtstag feiert, sondern das seine Weiterfahrt bis 2015 gesichert ist.

Dennoch bleibt nicht alles gleich beim Grünolino. Mit dem neuen Fahrplan soll das Gewerbegebiet zwischen Grünau und Plagwitz angebunden werden. Konkret heißt das: Die Halte S-Bahnhof Grünauer Allee, Schönauer/Lützner Straße S-Bahnhof-Allee-Center und Ringstraße müssen weichen.

Dafür bedient der Grünolino ab dem 2. April die Haltestellen Straße am Park, Gärtnerstraße und Brünner Straße. Der Erfolgsgeschichte des Quartiersbusses wird die neue Linienführung mit Sicherheit keinen Abbruch tun.