Grüßender Autodieb in Dresden-Prohlis

Mit einem freundlichen ‚Guten Abend‘ verabschiedete sich gestern abend ein junger Mann, nachdem er von einem 47-jährigen Dresdner beim Einbrechen in dessen Auto überrascht wurde. +++

Der 47-Jährige hatte am frühen Abend seinen Pkw Toyota Corolla an der Georg-Palitzsch-Straße geparkt. Als er zu vorgerückter Stunde nochmals mit dem Wagen fahren wollte, reagierte die Fernbedienung nicht mehr. Von der vermeintlichen Fehlfunktion nicht weiter beunruhigt trat er zunächst an den Kofferraum, um seine Sachen zu verstauen.

In diesem Moment ging das Bremslicht des Wagens an und eine Autotür wurde hörbar zugeschlagen. Stutzig geworden umrundete er das Auto. Dabei stand unvermittelt ein junger Mann vor ihm, grüßte freundlich und entfernte sich danach schnellen Schrittes.

Kurz darauf musste der 47-Jährige feststellen, dass in sein Fahrzeug eingebrochen worden war. Offensichtlich hatte er den Täter überrascht. Dieser wiederum hatte von seiner Vorhaben abrupt abgelassen und war grüßend entkommen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar