Grundlos mit Besen „vermöbelt“

Im Chemnitzer Lutherviertel haben am späten Montagabend zwei Unbekannte in einer Gaststätte auf der Bernhardstraße für Tumult gesorgt.

Einer der Beiden hatte mit einem Besen auf einen 47-jährigen Gast eingeprügelt. Im Zuge der Fahndung nach den Tätern konnte der 24-jährige Schläger ermittelt werden. Das Motiv der Tat ist gegenwärtig noch unklar. Der 47-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf. Er musste ambulant behandelt werden.

Immer auf dem neuesten Stand: Mit dem kostenlosen Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar