Grundlos verprügelt

Am Dienstagnachmittag, den 30. Juli, wurde ein 25-Jähriger bei seinem Besuch im Schkeuditzer Stadtpark grundlos zusammengeschlagen. Da der Geschädigte die von den Schlägern geforderten Zigaretten nicht bei sich hatte, griffen diese ihn an.+++

Bei seinem Besuch im Stadtpark am Dienstagmittag, wurde der Geschädigte von mehreren, ihm unbekannten Personen angesprochen und nach Zigaretten gefragt. Als er das Vorhandensein von Zigaretten verneinte, schlugen und traten die Tätern so auf ihn ein, dass er stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden musste.

Von den Schlägern fehlt bislang jede Spur. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.
 
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei dem  Polizeirevier  Leipzig-Nord,  Essener Straße 1 in 04129 Leipzig, Tel. (0341) 5935-0 zu melden.