Grundschule ist bestens ausgestattet

Altmittweida. Die Schule hält für die Kinder viele Angebote bereit aber jetzt ist in allen Klassen erst einmal Weihnachten angesagt.

Altmittweida (UW). 85 Kinder besuchen zur Zeit die Grundschule in Altmittweida. Derzeit ist dort alles auf Weihnachten eingestellt. So wurde in vielen Klassen das traditionelle Weihnachtsbasteln durchgeführt. Einige Kinder waren auch in Döbeln beim Weihnachtsmärchen Der Zauberspiegel . Die 1. Klasse hat mit den Eltern Plätzchen gebacken und gemeinsam Weihnachten gefeiert. Eine Klasse wird im Mittweidaer Müllerhof ihre Weihnachtsfeier durchführen.

Die fünf Lehrer der Schule sind bestrebt, den Kindern an der Schule möglichst viele Angebote zu unterbreiten. „Bei uns gibt es beispielsweise eine Kinderbücherei“, sagte Schulleiterin Heike Schrohenloher. „Weiterhin gibt es viele Arbeitsgemeinschaften. Da ist für jeden etwas passendes dabei.“

Fast jeden Nachmittag ist im Schulhaus was los. Die Palette reicht vom Geräteturnen bis zum Step Airobic. Die Ausstattung der Schule kann sich sehen lassen und ist modern. Unter anderem gibt es ein Computerkabinett. Ein Glanzstück ist die etwa ein Jahr alte Turnhalle. Diese wird nicht nur für den Schulsport genutzt, sondern auch von Vereinen und dem benachbarten Kindergarten.

In nächster Zeit sind an der Schule einige Baumaßnahmen geplant. Nachdem vieles schon auf Vordermann gebracht wurde, wie das Dach und der Schulhof, sind nun Arbeiten am Außengebäude geplant.