Grundschulweihe in Blasewitz

In Blasewitz wurde heute die 25. Grundschule eingeweiht.

Das Gebäude war vom Hochwasser 2002 beschädigt worden. Für rund 1,3 Millionen Euro wurde das Haus jetzt saniert. In der Zeit der Sanierung besuchten die Kinder Räume des Haydengymnasiums. Nach nicht einmal einem Jahr Bauzeit konnten die Kinder im September 2005 wieder in ihre Schule einziehen.
Die Schule ist ein Modellprojekt für Ganztagsbetreuung. 210 Schüler können hier bis zum Nachmittag betreut werden. Außerdem ist die 25. Grundschule ein Integrationsstützpunkt für körper- und sehbehinderte Kinder.