Grundsteinlegung bei Hiersemann

Die Chemnitzer Firmengruppe Hiersemann investiert in die Zukunft des Unternehmens.

Aus diesem Grund wurde am Freitag im Gewerbegebiet an der Neefestraße der Grundstein für den neuen Produktionsstandort gelegt. Das Chemnitzer Unternehmen, das 1995 gegründet wurde, ist Dienstleister in der Automationsbranche und arbeitet in erster Linie für Kunden im Automobil-, sowie Maschinen- und Anlagenbau.

In den neuen Standort an der Tuchschererstraße investiert das Unternehmen mehr als 1 Million Euro, eine Erweiterung ist bei guter Auftragslage nicht ausgeschlossen. Hier soll vor allem die Endmontage für Sondermaschinen und Automationsanlagen erfolgen.

++
Werben Sie mit Ihrem Unternehmen bei SACHSEN FERNSEHEN