Grundsteinlegung für Eissporthalle Crimmitschau

Heute erfolgt in Crimmitschau die feierliche Grundsteinlegung für die Erweiterung und Sanierung der Eissporthalle.

Für dieses Projekt wurden Fördermittel aus dem EFRE-Programm zur Stadtentwicklung bereitgestellt, dies teilte das Sächsische Staatsministerium des Innern am Mittwoch mit.

Innenminister Albrecht Buttolo: „Das ist heute ein Tag der Freude für die Stadt Crimmitschau und die ganze Region. Mit dem Baustart für die Eissporthalle kann die dringend notwendige Sanierung und Erweiterung beginnen. Die Halle hat nicht nur für den ETC Crimmitschau, sondern für viele eisbegeisterte Hobbysportler der Region eine große Bedeutung. Ich freue mich daher, dass es uns gemeinsam gelungen ist, die nötigen Fördermittel in kurzer Zeit zur Verfügung zu stellen.“

Dem vorzeitigen Maßnahmebeginn hat die Landesdirektion Chemnitz am 11.08.2009 zugestimmt. Die Gesamtfördersumme beträgt 687.000 Euro.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!