Grundsteuer steigt

Hausbesitzer in Chemnitz müssen ab diesem Jahr mehr Grundsteuer bezahlen.

Das hatte der Stadtrat bereits im alten Jahr beschlossen. Betroffen davon sind auch die Mieter, da die Grundsteuer in den Nebenkosten enthalten ist. Somit müssen für eine 55-Quadratmeter-Wohnung drei bis sechs Euro mehr im Jahr bezahlt werden. Zudem müssen die Chemnitzer auch für Strom tiefer in die Tasche greifen. Die Stadtwerke verlangen von den Haushalts- und Gewerbekunden pro Kilowattstunde künftig 0,9 Cent mehr.