Gruppe Jugendlicher lässt Frust an Autos aus

Etwa 20 Jugendliche im Alter von 14 bis 15 Jahren ließen ihrer Zerstörungswut am Samstagabend in der Inselstraße freien Lauf.

Bei ihrem nächtlichen Streifzug liefen sie nicht wie gewöhnlich auf dem Fußweg, sondern überliefen mehrere geparkte Fahrzeuge. Doch dies reichte ihnen wohl noch nicht aus, ein Jugendlicher verspritzte laut Polizei braune Lackfarbe auf die am Straßenrand geparkten Pkws.

Die durch Anwohner gerufenen Polizeibeamten konnten fünf Jugendliche vor Ort aufgreifen. Die Beamten nahmen die Personalien der Jugendlichen auf. Gegen sie wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Genaue Angaben zu den entstandenen Schäden an den Fahrzeugen liegen der Polizei derzeit noch nicht vor, es wird aber über das normale Maß des Taschengeldes hinausgehen.