Gunzenhauser-Ausstellung in den Kunstsammlungen

In den Kunstsammlungen Chemnitz wird am Sonntag eine Ausstellung zum Gunzenhauser – Museum eröffnet.

Gezeigt werden die Wettbewerbsbeiträge von sechs Architekturbüros. Sie waren im September 2003 von der Stadt Chemnitz beauftragt worden, Vorschläge für das künftige Museum vorzulegen. Als Sieger prämiert wurde der Entwurf von Volker Staab, der Berliner Architekt wird sein Modell am Sonntag persönlich vorstellen. Im ehemaligen Sparkassengebäude am Falkeplatz soll das Kunstmuseum 2007 seinen Platz finden. Dann werden hier 2459 Kunstwerke des 20. Jahrhunderts aus der Sammlung des Münchners Alfred Gunzenhauser zu sehen sein.