Gunzenhauser erstrahlt in bunten Farben

Chemnitz- Ab Samstag wird es in den Kunstsammlungen Chemnitz farbenfroh.

Im Museum Gunzenhauser eröffnet dann nämlich die neue Ausstellung „PINC KOMMT! Rupprecht Geiger“. Der Titel ist dabei Programm. Rupprecht Geiger ist einer der bedeutendsten Vertreter der Abstraktion in Deutschland. Er ist bekannt für Klarheit, Reduktion von Formen und eben auch ganz viel Farbe.

Farbe hat unter anderem Einfluss auf unser Gemüt. Aus diesem Grund ist Kuratorin Anja Richter besonders gespannt auf die Reaktionen der Besucher. Insgesamt gibt es 103 leuchtende Werke zu erleben. Zu sehen sind aber nicht nur knallige Farben, sondern auch Arbeiten aus Geigers Anfangszeit.

Wer das abwechslungsreiche Programm und die farbenfrohen Werke erleben möchte, hat noch bis zum 03. März Gelegenheit dazu.