Gurkensalat auf der Autobahn

Laster umgekippt, 22 Tonnen grüne Gurken abgeladen

Aufwändige Bergung eines polnischen Lasters am Sonntagnachmittag auf der Autobahn 4 bei Dresden: Der Fahrer des mit rund 22 Tonnen grüner Gurken beladenen Lastzuges verfehlt am Sonntagmorgen offensichtlich die Ausfahrt der Raststätte Wilsdruff, Der Laster gerät in den Straßengraben und kippt um. Ein Großteil der Ladung landet auf der Autobahn. Der Trucker kommt zum Glück mit dem Schrecken davon. Der Lastzug wird am Nachmittag geborgen, die Ladung in ein anderes Fahrzeug umgeladen. Während der Bergung ist ein Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn Görlitz gesperrt, die Verkehrsbehinderungen halten sich aber in Grenzen. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.        

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar