Gut 20.000 Studienabschlüsse im vergangenen Jahr

Sachsen- An den Sächsischen Hochschulen haben im vergangenen Jahr 20.064 Absolventen erfolgreich ihre Prüfung abgelegt. Das waren 1328 weniger als ein Jahr zuvor.

Knapp die Hälfte, also 49,3 Prozent, erwarb einen universitären Abschluss. Ein Drittel der Absolventen bekam einen Fachhochschulabschluss. Das teilte nun das Statistische Landesamt mit. Vor allem bei den Lehramtsabschlüssen waren die Frauen in der Mehrzahl. Hier liegt das Verhältnis bei drei Viertel zu einem Viertel.

© Sachsen Fernsehen