Gute Nachricht für die Titans – Joseph Polite bald wieder fit

Die Dresdner Titans können aufatmen. Joseph Polites Operation am Meniskus verlief erfolgreich.

Titans-Center Joseph Polite zog sich beim Training vor 2 Wochen einen Anriss des Meniskus im rechten Knie zu. Am vergangenen Donnerstag wurde er im Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt operiert. Dabei stellte sich heraus, dass die Verletzung am Meniskus nur leicht ist. Der 2,02-Meter großer Spieler kann somit vorausichtlich im neuen Jahr wieder auf das Spielfeld.

Bei der derzeitigen sportlichen Pechstrecke der Titans, freut man sich über diese frohe Botschaft besonders. Denn Polite´s Ausfall ist nur schwer zu verkraften, vor allem weil Larry Johnson im Moment wegen eines grippalen Infekts auch das Bett hüten muss, so Titans-Trainer Ronny Schönau.

Nun ist man auf der Suche nach einer Interimlösung, um die Zwischenzeit zu überbrücken. Bis zum nächsten Spiel am 30. November soll die Entscheidung getroffen sein, wer als Ersatz aufgestellt wird.    

++

Mehr dazu erfahren Sie in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar