Gutes Omen für Jubiläumsjahr – Besucherrekord für Völkerschlachtdenkmal 2012 aufgestellt

Im letzten Jahr erlebte eines der berühmtesten Leipziger Wahrzeichen eine wahre Besucherflut. Insgesamt kamen 289.289 Menschen zum Völkerschlachtdenkmal und dem dazugehörigen Forum 1813 – ein neuer Rekord. +++

„Das liegt unter anderem daran, dass immer mehr Besucher den Fortschritt der Sanierungsarbeiten begutachten wollen. Aber es ist auch nicht von der Hand zu weisen, dass wir gerade in den letzten Jahren massiv in die regionale und deutschlandweite Werbung investiert haben.“, so Christine Becker vom Stadtgeschichtlichen Museum gegenüber LEIPZIG FERNSEHEN.

Für das aktuelle Jubiläumsjahr der Völkerschlacht und seines Denkmals wird nun ein neuer Rekord angepeilt. „Allein durch die zusätzlichen Veranstaltungen während des Doppel-Jubiläums gehen wir davon aus, dass der nun aufgestellte Rekord erneut gebrochen wird.“, ergänzt Becker.

Allein in der Festwoche rund um den 18. Oktober werden zehntausende Gäste erwartet. Zur großen Festveranstaltung am „Völki“ werden zudem zahlreiche Staatschef und hochrrangige Diplomaten aus aller Welt erwartet, u.a. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz.