Hält die Serie? RB am Samstag gegen Rathenow

Bisher hat RB Leipzig unter Trainer Zorniger noch kein Spiel verloren. Hält die Serie auch am Samstag?+++

Im zweiten Spiel der Rückrunde spielt der Regionalligist Rasenball Leipzig am Samstag gegen den FSV Optik Rathenow. Auch wenn die Bullen beim kurzfristigen Testspiel am Montag enttäuschten – das Spiel ging 1:1 aus – ist RB in den 36 Spielen unter Trainer Alexander Zorniger ungeschlagen. Gegen den Tabellenachten aus Rathenow soll die Serie nun ausgebaut werden. Anstoß ist am Samstag um 13:30 Uhr in der Red Bull Arena in Leipzig.

Trainer Zorniger sagte vor dem Spiel:

„Die letzten Wochen waren für alle sportlichen Verantwortlichen der Liga extrem schwierig. Wir sind zum Glück in einer angenehmen Situation, weil wir eine sehr gut funktionierende Infrastruktur haben. Andere wiederum müssen improvisieren.

 Mir ist wirklich jeder Spieler wichtig. Aber über allem steht die Mannschaft. Und das sage ich nicht nur so, sondern ich praktiziere das auch in diesem Sinne. Allein von meinen 25 Spielern haben mehr als 50 Prozent ein Spiel bestritten. Das verstehe ich unter einem Stammspieler.

 Optik Rathenow lebt von seiner intensiven Spielweise und seinen schnellen Spielern. Außerdem zeichnet den Gegner aus, dass er eine hohe Grundqualität im Verwerten seiner Torchancen hat und obendrein über eine gefährliche Offensivachse verfügt.

 Deshalb müssen wir Rathenow von Anfang an kontinuierlich bearbeiten und taktisch diszipliniert spielen. Ansonsten laufen wir Gefahr, von einer gefährlichen Situation in die andere zu rennen.“