Hänsel und Gretel

Noch vor dem Festtagsbraten bietet sich am zweiten Weihnachtsfeiertag ein Besuch in der Oper Chemnitz an.

Dort hebt sich um 10:30 Uhr der Vorhang für Hänsel und Gretel . Die Märchenoper von Engelbert Humperdinck steht bereits seit vielen Jahren zur Weihnachtszeit auf dem Spielplan der Theater Chemnitz und erfreut sich noch immer großer Beliebtheit. Schon beinahe legendär ist dabei der Auftritt von Jürgen Mutze als böse Knusperhexe, eine Paraderolle für den agilen Tenor. Die Geschichte von Hänsel und Gretel ist allen großen und kleinen Kindern durch die Gebrüder Grimm hinlänglich bekannt. So weiß natürlich auch jeder, dass am Ende alles gut ausgeht. Wer jetzt Lust bekommen hat, sollte sich sputen, denn eine neue Gelegenheit zum Besuch dieser Oper gibt es wahrscheinlich erst Ende kommenden Jahres wieder.

Mehr Veranstaltungstipps finden Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar