Haftbefehl gegen 14-Jährigen wegen sexueller Belästigung

Chemnitz – Das Amtsgericht Chemnitz hat am Mittwoch gegen einen 14-Jährigen Syrer Haftbefehl erlassen.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Wie die Polizei Chemnitz mitteilt war der Jugendliche nach einer sexuellen Belästigung einer 31-Jährigen am 20. Oktober in Tatverdacht geraten. Im Ergebnis der weiteren Ermittlungen stellte die Staatsanwaltschaft Chemnitz am Dienstag Antrag auf Erlass eines Haftbefehls, dem das Amtsgericht Chemnitz folgte.

Der 14-Jährige wurde am heutigen Mittwoch vorläufig festgenommen und einer Ermittlungsrichterin vorgeführt. Er befindet sich nunmehr in einer Justizvollzugsanstalt.

Auch für eine ähnliche Straftat, bei der am 18. Oktober eine 14-Jährige belästigt wurde, ist der Jugendliche laut Polizei dringend Tatverdächtig. Die Ermittlungen, auch zu möglichen weiteren Tatverdächtigen der Tat vom 18. Oktober 2017, dauern an.