Hainichen: Über 100 km/h schneller als erlaubt

Eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 169, zwischen Hainichen und Schlegel, führten am Sonntag, zwischen 10 Uhr und 15 Uhr, Beamte der Polizeidirektion Chemnitz durch.

Während der fünf Stunden Kontrollzeit passierten insgesamt 1 724 Fahrzeuge die Messstelle, von denen sich 190 Fahrzeugführer nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 70 km/h hielten.

Spitzenreiter war ein Motorradfahrer, der mit 189 km/h gemessen wurde, gefolgt von einem Pkw-Fahrer der die Kontrollstelle mit 138 km/h passierte. Laut Bußgeldkatalog kann der Pkw-Fahrer für seine Überschreitung mit einem Bußgeld von 440 Euro, vier Punkten in Flensburg und zwei Monaten Fahrverbot belangt werden.

Für den Biker können 600 Euro Bußgeld, vier Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot zu Buche schlagen.