Hakenkreuze in Auto geritzt

Chemnitz- Im Ortsteil Ebersdorf hat ein 28-Jähriger am Sonntag Hakenkreuze in den Lack eines VW geritzt.

Das Fahrzeug mit belgischem Nummernschild war im Adalbert-Stifter-Weg abgestellt. Die Geschädigten hatten den Mann bei der Tat beobachtet und die Polizei alarmiert.

Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Sachbeschädigung ermittelt. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Quelle: Polizei Chemnitz