Halbe Million Euro für Neustart im Tourismus

Sachsen- Für den Neustart im Tourismus hat Tourismusministerin Barbara Klepsch einen Zuwendungsbescheid über 480.000 Euro an den Marketingverbund Schlösserland Sachsen übergeben. Mit den Mitteln soll die Vermarktung der staatlichen und nicht-staatlichen Schlösser, Burgen, Gärten und Klöster im Freistaat Sachsen unterstützt werden.

Für 2021 ist eine verstärkte digitale Ausrichtung des Marketings geplant, unter anderem durch die Entwicklung einer mulitfunktionalen App für das Schlösserland Sachsen. Der Verbund umfasst aktuell 54 Objekte. Im Zuge des Neustarts im Tourismus fördert das Ministerium den sächsischen Tourismus diese Jahr mit 7 Millionen Euro.

© Lukas Steidl