Halbfinaleinzug für die Ringer des KFC Leipzig

Leipzig – Mit einem 19:10-Sieg gegen den SV Luftfahrt Berlin konnten sich die Messestädter den ersten Tabellenplatz sichern und ziehen nach einer spannenden Partie in die Endrunde ein. 

Nach der Niederlage in Frankfurt vor zwei Wochen, war der Kampf gegen die Berliner enorm wichtig, um sich den Einzug ins Halbfinale zu sichern. Vor heimischer Kulisse zeigten die KFC-Ringer kaum Schwächen und unterstrichen einmal mehr ihre Heimstärke, ganz zur Freude von Trainer Kirk Haupt.

Platz 4 ist den Leipzigern also schon jetzt sicher. Im Halbfinale treffen die Ringer auf AV Germania Markneukirchen. Für den überglücklichen Trainer gibt es trotz der Freude, aber noch Verbesserungspotential und ein klares Ziel: Eine Medaille.

Das erste Halbfinale steigt am kommenden Sonnabend in Markneukirchen. Der Rückkampf findet dann am 2. Dezember in Leipzig statt.