Halbzeit bei der Fecht EM in Leipzig

Sibylle Klemm hat am dritten Tag der Fecht-Europameisterschaften in Leipzig mit Rang drei im Damensäbel für die große Überraschung gesorgt.

Die 26-jährige Studentin aus Würzburg zeigte in der Arena Leipzig keinen Respekt vor den Großen der Fecht-Elite.

Bei den Degen-Herren gingen die Deutschen leider leer aus: Sven Schmid war wegen einer alten Ellenbogenverletzung gehandicapt. Er schied bereits nach der Vorrunde aus.

Den gebürtige Leipziger Jörg Fiedler erwischte es in der Runde der letzten 64. Fiedler musste sich hier bereits mit Dauerrivalen Gabor Boczko (HUN), der gegen den Weltranglisten-Zweiten mit 10:7 die Oberhand behielt.