Halbzeit: Erster Abschnitt des RB-Trainingszentrums eingeweiht

Am Sonntag wurde der erste Bauabschnitt des neuen RB-Trainingszentrums am Leipziger Cottaweg eingeweiht. Die vier neuen Spielflächen, jeweils zwei Natur- und Kunstrasenfelder, konnten dabei erstmals für Trainingszwecke verwendet werden. +++

Ein buntes Rahmenangebot, samt Hüpfburg und verschiedenen Spielen, lockte nicht nur die eingefleischten Fans, sondern vor allem auch den Nachwuchs auf den Platz.

Mit der Fertigstellung der ersten Phase sind die Arbeiten am Gelände jedoch keineswegs abgeschlossen.

Im zweiten Bauabschnitt sollen nun noch zwei weitere Fußballfelder mit einer Tribüne, sowie die kompletten Nutzbauten und die Verkehrsanbindung entstehen.

Insgesamt verteilt sich das Trainingszentrum auf einem Areal von 92.000 Quadratmetern und wird bis zur Fertigstellung in etwa 30 Millionen Euro in Anspruch nehmen.