Hallen-Beachcup geht erfolgreich zu Ende

In der Chemnitz Arena ist das größte Hallen-Beach-Volleyballturnier Deutschlands erfolgreich zu Ende gegangen.

Mehr als 1300 Sportler – darunter Schülerteams, Amateurmannschaften, aber auch Profis – waren bis Montag beim aetka HallenBeachCup an den Start gegangen. Bereits seit Dienstag vergangener Woche wurde in der Chemnitz Arena geschmettert, geblockt und gebaggert. Erstmals wurde das Margon Sachsen Master ausgetragen. Die Teams sammeln dabei Punkte für die sächsische und deutsche Rangliste.

Mehr vom Sport finden Sie auch hier