Hallenmeeting begeistert Leichtathletik-Fans

Die Leichtathletik-Halle im Chemnitzer Sportforum ist am vergangenen Freitag wieder zum Mekka zahlreicher sportbegeisterter Leichtathletik Fans der Region geworden.

150 Spitzensportler aus 15 Nationen lieferten sich in unserer Stadt beim „XII. Internationalen Erdgas Hallenmeeting“ packende Wettkämpfe in insgesamt 14 verschiedenen Disziplinen. Neben Olympiasiegern und mehrfachen Weltmeistern wie Rens Blom aus den Niederlanden, Arnier Garcia aus Kuba oder James Beckford aus Jamaika sorgten aber auch zahlreiche deutsche Spitzenathleten für eine Bomben-Stimmung in der Halle.

Zu einem der Höhepunkte des Abends zählte sicherlich der Wettkampf im Kugelstoßen der Männer mit dem amtierenden Europameister aus Neubrandenburg Ralf Barthels. Spannend wurde dieser nicht nur deswegen, weil niemand geringeres als Astrid Kumbernuss die Kommentierung der einzelnen Durchgänge übernahm, sondern vor allem weil der Pole Tomasz Majewski überraschend mit einer Weite von 19,86 Metern alle anderen Rivalen in den Schatten stellte.

Nicht um die Weite, sondern um die Höhe ging es dagegen bei den Stabhochspringern. Der deutsche Publikumsliebling und Rekordhalter Tim Lobinger konnte sich gegenüber Danny Ecker aus Leverkusen und dem amtierenden Weltmeister Rens Blom aus den Niederlanden mit einer Höhe von 5,70 Meter durchsetzen. Die erreichten 5,40 Meter des Niederländers konnten dagegen im Vergleich nicht überzeugen. Er erreichte am Ende nur Platz sieben.

Beim 60-Meter-Hürdenlauf der Männer sorgte der Leipziger Thomas Blascheck dann noch einmal für gute Stimmung unter den Zuschauern. Der Vize-Europameister gewann das Rennen mit einer neuen Jahres-Bestzeit von 7,60 Sekunden vor dem Slowenen Damjan Zaltnar und dem Deutschen Willi Mathiszik.

Das Duell beim Weitsprung konnte mit 8,01 Meter Marcin Starzak aus Polen für sich entscheiden. Die beiden Favoriten – mit dem Jamaikaner James Beckford und seinem Herausforderer, dem fünffachen Hallenweltmeister und Olympiasieger von Sydney Ivan Pedrosso aus Kuba – landeten mit 7,99 Metern beziehungsweise 7,83 Metern auf Platz zwei und drei.

Die Nachrichten auch online sehen: Mit der Drehscheibe Kompakt!