Haltestellenhäuschen demoliert

An den stadteinwärts gelegenen Straßenbahnhaltestellen Erdmannsdorfer Straße und Treffurthstraße haben Randalierer die Glasscheiben zerschlagen.

Außerdem waren einige Verkehrszeichen und Warnbaken umgeworfen worden. Diese hatten jedoch keinen Schaden genommen. Polizisten stellten sie wieder auf.

Da die Glassplitter der Wartehäuschen allerdings bis auf die Fahrbahn der Annaberger Straße gefallen waren, musste im morgendlichen Berufsverkehr ein Fahrstreifen von 6.15 Uhr bis gegen 6.45 Uhr gesperrt werden. Eine Kehrmaschine fegte die Straße wieder frei. Zur Höhe der Schäden gibt es zurzeit noch keine Angaben.