Hampf verlässt CFC

Kevin Hampf wechselt zur kommenden Saison zum VfB Auerbach.

Der Offensivspieler des Chemnitzer FC unterschrieb bei den Vogtländern einen Dreijahresvertrag.

Der 27-Jährige spielte bereits bis zum Jahr 1998 in der Jugend des VfB und kehrt so zu seinen Wurzeln zurück.

Hampf ist der zweite Spieler des Chemnitzer FC, welcher den Verein in der Sommerpause verlässt.

Bereits am Mittwoch bestätigen die Verantwortlichen des CFC den Wechsel von Chris Löwe zum aktuellen Deutschen Meister Borussia Dortmund. Sehen Sie im Video ein aktuelles Statement von Chris Löwe.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar