Handball-Hochschulmeisterschaften: Leipziger Teams gehen leer aus

Am Wochenende spielten 15 Mannschaften aus ganz Deutschland um den Titel des Deutschen Handball-Hochschulmeisters 2012. Die heimischen Teams aus Leipzig konnten ihren Heimvorteil allerdings nicht nutzen.

Sowohl die Damen als auch die Herren verpassten den Einzug ins Finale und kamen auf den letzten beziehungsweise fünften Platz. Bei den Damen setzten sich am Ende die Berlinerinnen gegen Heidelberg durch. Das Finale der Herren entschied Stuttgart für sich, die Münster bezwangen. Die kompletten Finalspiele sehen Sie am Mittwoch ab 18 Uhr bei 8sport.