Handball – Sachsenderby abgesagt

Dresden- Das Sachsenderby zwischen dem HC Elbflorenz und dem EHV Aue ist aufgrund eines positiven Tests in Aue abgesagt worden Elbflorenz und dem EHV Aue ist am Mittwochvormittag abgesagt worden. Das teilten die Dresdner heute auf Ihrem Internetauftritt mit.

Das Auer Team rund um Trainer Stephan Swat  muss sich in häusliche Quarantäne begeben und steht somit nicht zur Verfügung. Die Corona Tests der Mannschaft des HC Elbflorenz waren hingegen alle negativ. Beim letzten Spiel gegen TuS N-Lübbecke war ein nicht aufgestellter Spieler mit dem Coronavirus infiziert. Daraufhin wurde auch die komplette Dresdener Mannschaft getestet.  Das Sachsenderby ist dennoch nicht vom Tisch. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit Der Nachholtermin wird zeitnah bekanntgegeben.